Nationalratswahl 2017

Mag.a Sabine Marterbauer,

Ein fächerübergreifendes Projekt zur Nationalratswahl

Mitte Oktober fand in der Klasse 7A (Schuljahr 2017/18) ein fächerübergreifendes Projekt (Geschichte und politische Bildung - Prof. Dino Limbeck / D - Prof.in Michalek-Helscher / Psychologie und Philosophie – Prof.in Scheel / Bildnerische ErziehungProf. Borek / GG – Prof.in Marterbauer) zur Nationalratswahl statt.

Ausgehend von der Geschichte der Wahlen beschäftigten sich die SchülerInnen mit Inhalten zur aktuellen Wahl, wie der Zusammensetzung des Nationalrates, die Bedeutung von Vorzugsstimmen, der Möglichkeit einer Briefwahl, und der Gesetzgebung in Österreich. Bei einem Lehrausgang in den ersten und zehnten Wiener Gemeindebezirk befragten die SchülerInnen Passanten zu den Inhalten der Parteiprogramme und mussten feststellen, dass diese bei vielen WählerInnen nicht präsent waren. Mit welchen Slogans in der Politik gearbeitet wird und mit welchen graphischen Mitteln Wahlplakate gestaltet werden, wurde im Rahmen des Psychologie- und Bildnerische Erziehung- Unterrichtes näher analysiert.

Über Österreichs Politik bestens informiert, konnten die SchülerInnen der Klasse 7A (Schuljahr 2017/18) ihr Wahlrecht schließlich am 15. Oktober wahrnehmen.

Wahlen '17

Wahlen '17

Wahlen '17