Teambuilding im Sportunterricht

MMag.a Vera Wurmsdobler

Im Fach Bewegung und Sport werden des Öfteren zwei Klassen zusammengelegt. Diese „Durchmischung“ hat Vor- und Nachteile. Besonders in den ersten und zweiten Klasse müssen die Kinder erst ankommen. Sie sollten in ihrer eigenen Klasse zurechtkommen. Manchen fällt es schwer in zusätzlichen Gruppengefügen auch ihren Platz zu finden.

Hier setzt der Workshop „Teambuilding“ von den Sports Monkeys an.

Gefördert von der Österreichischen Gesundheitskassa, begleiten ausgebildete Fachkräfte der Klasse 1B und Klasse 1D sowie der Klasse 2A und Klasse 2B. Im Ausmaß von insgesamt zwölf Wochenstunden werden teambuildende Unterrichtseinheiten durchgeführt.

Im Vordergrund stehen Spiele die nur als Gemeinschaft bewältigt werden können. Es stehen soziales Miteinander, Verfolgung gemeinsamer Ziele, sportliche Zusammenarbeit und die Stärkung des Schulverbandes im Vordergrund.

Wie man an den freudigen Gesichtern der Schülerinnen erkenn kann, wurden die gestellten Aufgaben mit viel Spaß, Kreativität und natürlich im Team angenommen und gelöst.

Bildergalerie

Laura von den Sports Monkeys

Philip und die 1B/D auf dem Ziegenpfad

Säuresee

menschliches Sternenbild