Zu Besuch auf der Technischen Universität Wien

Mag. Michael Rundel

Am 24. Jänner 2020 besuchte die Klasse 4C ihm Rahmen der Berufsorientierung die Technischen Universität Wien. In Begleitung von Prof.in Gal und Prof. Rundel fanden wir uns am Treffpunkt beim Portier im Freihaus ein.

Gruppenbild vor TU Hauptgebäude am Karlsplatz

Nach der freundlichen Begrüßung durch Carmen Reischl vom Fachbereich PR und Marketing, erhielten wir einen kurzen Vortrag über die Geschichte der Universität, den Instituten, den Kooperationspartnern im In- und Ausland und natürlich über die angebotenen Bachelor-Studienlehrgänge.

Im Anschluss besichtigten wir das Audimax im Chemiehochhaus am Getreidemarkt, das Freihaus und das TU Hauptgebäude am Karlsplatz. Den berühmten Kuppelsaal konnten wir leider wegen einer Veranstaltung nicht besuchen.

Der Höhepunkt des Lehrausganges war der Besuch der Tieftemperaturanlage im Keller der TU Wien. Wir erfuhren Wissenswertes über die Verflüssigung von Gasen, konnten die Anlagen zur Verflüssigung von Stickstoff und Helium besichtigen und hörten von der weltweiten Helium-Krise. Helium ist zum Beispiel unverzichtbar in der Kernspintomographie (MRT). Am Schluss wurden uns noch eine Reihe von Tieftemperatur-Experimenten gezeigt. Vielen Dank an Herrn DI Dr. Michael Reissner und sein Team vom Institut für Festkörperphysik.

Bildergalerie

Im Audimax der TUWien

Institut für Bauingenieurwesen

Tieftemeraturlabor der TUWien

Derwar-Gefäß für Helium

Vereistes Ventil

Flüssiger Stickstoff

Tieftemperatur Experimente

Stickstoff verdampft

Vielleicht interessiert sie noch die Inhalte der folgenden Seiten: Homepage Mag. Michael Rundel Klasse 4C Physik SchülerInnen Sprechstunden Fächer