Gegenstand Peermediation (MEP)

mep

Dieser Gegenstand wird im aktuellen Schuljahr nicht unterrichtet.

Peer-Mediation bedeutet die selbständige vertrauliche Vermittlung unter Gleichaltrigen (peers) in Streitfällen. Diese wird von vielen Jugendlichen besser angenommen als das Eingreifen durch Erwachsene oder Lehrer. Unsere Peers erlernen in Theorie und Praxis gewaltlose Konfliktlösungsstrategien, die Ablaufschritte einer erfolgreichen Mediation und klar strukturierte Gesprächsmethoden.

Die dafür ausgebildeten SchülerInnen der Oberstufe unterstützen UnterstufenschülerInnen dabei, im Konfliktfall eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten gut passt.