Ausflug nach Hirtenberg

Antonina, 4B und Mag.a Heide Scheel,

Die Ethik- und Evangelischen Kinder der 4.Klassen waren am 4.11. mit Prof.in Sedlitzky-Niederwimmer in einem Flüchtlingsheim in Hirtenberg. Dort haben wir junge Burschen (13-18 Jahre) besucht. Diese sind unbegleitete Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und Somalia.

Wir wurden von ihnen zum Mittagessen eingeladen. Als wir dort ankamen, haben wir erst einmal die Sachen, die wir mitgebracht haben, hineingebracht. Zuerst waren wir uns etwas unsicher und standen einfach nur da, doch dann fragte ein Junge, ob wir mit ihm Tischfußball spielen wollen. Das hat uns überrascht, dass sie uns so entgegenkamen, doch dann spielten wir zusammen Tischfußball. Das war sehr lustig, obwohl wir verloren haben. Später dann aßen wir die köstliche Lasagne, die sie für uns zubereitet hatten.Danach wurden wir durch die einzelnen Zimmer geführt, die zwar sehr einfach waren, aber die Burschen haben versucht, sie schön zu gestalten. Zum Schluss gingen wir noch nach draußen, um Fußball zu spielen und zu plaudern

Uns hat der Ausflug sehr gefallen, da die Jungs sehr nett zu uns waren und wirlklich viel mit uns geredet und gespielt haben. Wir sind sehr glücklich, so eine Erfahrung gesammelt zu haben und so viel über das Leben eines Flüchtlings erfahren zu haben.

Herzlichen Dank allen SpenderInnen aus der Klasse 3C (Schuljahr 2015/16), Klasse 4A (Schuljahr 2015/16), Klasse 4B (Schuljahr 2015/16) und Klasse 4C (Schuljahr 2015/16)!

Vielleicht interessiert sie noch die Inhalte der folgenden Seite: Ethik Fächer