Ausflug in den Lainzer Tiergarten

Mag.a Sabine Marterbauer

Nach den ersten drei Wochen zu Schulbeginn, wo wir neben dem Lernen, mit den Covid 19-Testungen und neuen Covid 19-Verhaltensregelungen zeitintensiv beschäftigt waren, freute sich die Klasse 3C sehr, endlich wieder auf Ausflug gehen zu dürfen. Am 15. Oktober, einem wunderschönen Herbsttag, war es schließlich so weit, wir machten uns mit unserer Klassenbetreuerin Prof.in Marterbauer und unserem Musiklehrer Prof. Müller-Angerer auf den Weg zum Lainzer Tiergarten. Der Lainzer Tiergarten ist ein Naturschutzgebiet und für seinen Wildbestand, unter anderem seine Wildschweine, sehr bekannt.

Wir starteten unsere Wanderung beim Lainzer Tor und gingen ca. eine Stunde bergauf zum Rohrhaus. Dort angelangt, freuten wir uns auf einer großen Wiese unsere Picknickdecken ausbreiten zu können, gut zu jausnen und spielten schließlich Fußball oder andere Spiele. Am Rückweg schauten wir noch bei der Hermesvilla, ein Schloss, welches Kaiser Franz Joseph I seiner Ehefrau Kaiserin Elisabeth als „Schloss der Träume“ schenkte, vorbei.

Es war ein schöner Herbstausflug!

Bildergalerie

Das Eis schmeckt

Fröhliche Mädchen

Fußballmatch

Picknickdecke zum Sitzen

Wandern macht Spaß

Vielleicht interessiert Sie noch die Inhalte der folgenden Seite:

Klasse 3C SchülerInnen