Projekt Songwriting

Projekt Songwriting 4B

Ende des Jahres 2010 gab es ein ganz besonderes Projekt im Musikunterricht der 4B. Mit professioneller Unterstützung von Ulrich Permanschlager und Clemens Geyer, Studenten der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Sie gaben uns viele Tipps und Hinweise zur Entstehung eines professionellen Songs. In der ersten gemeinsamen Stunde erfuhren wir die Grundbausteine eines Titels. Eine große Rolle spielt der Inhalt (Text) des Stückes. Wichtig sind die Emotionen, die im Song eingebaut werden. Er kann beispielsweise von Freundschaft, Liebe, ja auch von Veränderungen handeln! Unsere Klasse wurde dann in 4 Gruppen eingeteilt. Jede dieser Gruppen sollte sich dann die groben Grundbausteine des eigenen Songs überlegen. Einen guten Titel zu „entwerfen“ ist gar nicht so leicht wie gedacht: Das erste Problem ist die persönliche Meinung jedes einzelnen Schülers. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, bis man sich endlich auf ein Thema geeinigt hat! 2. Schwierigkeit: Das Schreiben des Textes. Der Inhalt eines Songs soll Sinn ergeben, soll verständlich sein. Drittes Hindernis: Die Musik: Das wichtigste bei der Entstehung eines guten Titels ist, dass Melodie und Text zusammenpassen. Ein Schlager sollte beispielsweise nicht gerappt werden, denn dabei würde die Musik, und nicht der Text, im Vordergrund stehen!

Nachdem der Text dann einige Zeit später fertig war, spezialisierten sich die Gruppen auf die Melodie. Dabei kamen die verschiedensten Ergebnisse heraus: Die eine Gruppe hat beispielsweise ihre Melodie aus dem Internet. Eine andere Gruppe hat sowohl Text, als auch Melodie selbst gemacht.

Mitte Dezember begannen dann die Aufnahmen: Meine Gruppe verwendete folgende Instrumente: Klavier, E-Bass, Schlagzeug und natürlich auch die Stimmen der Mädchen! Zuerst wurde die Melodie aufgenommen, anschließend der Gesang.

In einer der letzten Stunden bekamen wir Besuch von Philipp Lingg!! Er ist Student der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und außerdem Mitglied der Band holstuonarmisigbigbandclub (hmbc), die mit ihrem Song „Vo Mello bis ge Schoppernou“ in der Ö3-Hitparade Platz 1 belegten!

Kurz nach Weihnachten entstanden dann folgende Songs:

clause_the_mouse.mp3stealing_for_free.mp3gangsta_walk.mp3

Es war wirklich ein einmaliges, tolles Erlebnis!! Annika Hammerschmid

Vielleicht interessiert sie noch die Inhalte der folgenden Seite: Musikerziehung Fächer